Acropolis, Zentralstrasse 30a, 5610 Wohlen                   Tel.+41 56 622 91 55                   E-Mail:info@acropolis.ch                    www.acropolis.ch                     Betreute Öffnungzeiten  
Kneippen – Barfuss über die Steine der Maggia
Kneippen – Wassertreten - wird bei der Behandlung von Krampfadern und Migräne auch therapeutisch empfohlen.
Beim Kneippen wird ein Bein immer vollkommen aus dem Wasser herausgezogen
und die Fussspitze im *Storchengang* nach unten gebeugt.
Nach dem Wassertreten das Wasser lediglich abstreifen - nicht abtrocknen. Mindestens 10 Minuten entspanntes liegen um die Bluttemperatur zu regulieren. Durch das Wassertreten wird der Kreislauf angeregt und die arterielle Durchblutung gefördert. Der Kältereiz lässt die oberflächlichen Blutgefässe zusammenziehen. Gemeinsam mit der Muskelbewegung fördert dies den venösen Blutstrom und beugt Krampfadern vor.
Am Abend durchgeführt ist das Wassertreten eine Hilfestellung zum besseren Einschlafen.
Vor und zwischen dem Saunagang über die Steine der Maggia kneippen stärkt die Abwehrkräfte.
Nach dem Wassertreten das Wasser lediglich abstreifen - nicht abtrocknen. Mindestens 10 Minuten entspanntes liegen um die Bluttemperatur zu regulieren.
 
 
 
 
 
 
Sauna  und Thepidarium
Entspannung für Körper, Geist und Seele
macht die Haut geschmeidig und straff
wirkt gegen kalte Glieder und Allergien
 

Kneippen über die losen Steine der Maggia aktiviert den Gleichgewichtssinn.
 
Die natürliche Fussmassage reguliert Verspannungen und steigert das Wohlbefinden.
Am Abend durchgeführt ist das Wassertreten eine Hilfestellung zum besseren Einschlafen.
Vor und zwischen dem Saunagang über die Steine der Maggia kneippen stärkt die Abwehrkräfte.
Kneippen über die losen Steine der Maggia aktiviert den Gleichgewichtssinn.
Die natürliche Fussmassage reguliert Verspannungen und steigert das Wohlbefinden.
Es wird empfohlen, nur Wasser zu treten, wenn sich die Füsse zu Beginn des Wassertretens warm anfühlen.
Nach ein bis zwei Runden breitet sich ein Kältegefühl in den Füssen und Unterschenkeln aus, dann das kalte Wasser verlassen um die Füsse wieder zu erwärmen.
Diesen Vorgang mehrmals und ruhig wiederholen.